Der Verein

Entstehung des Vereins „Lausitzer Elche e.V.“

In Weißwasser wird seit 75 Jahren Eishockey gespielt. Viele Einheimische, Zugezogene und Menschen aus der Umgebung begeistern sich seit dieser Zeit für den schnellsten Mannschaftssport der Welt.
Im Früjahr 2008 entstand die Idee, nict nur Zuschauer sein zu wollen, sondern aktiv diesen Sport zu leben. Die erste Eiszeit fand dann am 09.03.2008 statt. Ein Mitorganisator sagte damals: „Die Jungs sind heiß auf Eis!.“

verein1

Hier trafen sich Ausbilder, Auszubildende sowie ehemalige Auszubildende der Vattenfall Europe Mining & Generation zu einem ersten gemeinsamen Spiel. Jeder kam mit der Ausrüstung, die er so hatte. Der Spaß stand im Vordergrund. Jener Abend verstärkte die Absicht, sich öfters zu treffen und das in einem eigenen Verein. Nun stand die Aufgabe, einen Namen und ein Logo für diesen neuen Verein zu finden. Das waren aber nicht die einzigen Hürden, die genommen werden mussten. Es galt, eine Satzung zu erarbeiteten, einen Vorstand zu wählen und alle Unterlagen beim Finanzamt und Amtsgericht einzureichen. Nach einem über Tage dauernden Brainstorming war der Name gefunden. Der Verein sollte „Lausitzer Elche“ heißen. Der Name entstand in Anlehnung an die Arbeitsstätte der Gründungsmitglieder. Sie alle sind Mitarbeiter der Ausbildung der Vattenfall Europe Generation des Kraftwerkes Boxberg. Da Vattenfall ein schwedisches Unternehmen und der Elch ein bekanntes Wappentier in Schweden ist, entschieden wir uns für diesen und ergänzten den Vereinsnamen mit der Heimatregion unserer Mitglieder – der Lausitz. Geschafft! Nun wurde am Logo für den Verein gefeilt. Wir glauben, es kann sich sehen lassen.

elch

Als nächster Schritt wurde von den Gründungsmitgliedern ein Vorstand gewählt. Die 7 Gründungsmitglieder sind:

Alexander Feiste, David Blümel, Rene Scherer, Joachim Werlich, Gert Rojek, Martin Hemmo und Jörg Weiß.

Der Vorstand:

Alexander Feiste – Vorsitzender
David Blümel – stellv. Vorsitzender
Rene Scherer – Finanzen

Jetzt konnten alle Unterlagen bei den entsprechenden Behörden eingereicht werden, damit der Verein offiziell auftreten kann.

In der Zwischenzeit gab es natürlich weitere Eiszeiten.
Als Beispiel soll hier der 30.05.2008 genannt sein. Der hier ansässige Eishockeyverein EHC Lausitzer Füchse und die Stadt Weißwasser hatten Sommereis bereitgestellt, welches natürlich auch von uns genutzt wurde. Außer Mitgliedern des zukünftigen Vereins kamen auch Gäste, die viel Spaß am Spiel hatten.

verein2

Mit Beginn der Spielzeit 2008/2009 wollen und werden die „Lausitzer Elche“ ein fester Bestandteil des Vereinslebens in der Lausitz sein.

Am 05.09.2008 konnte unser Vorsitzender offiziell verkünden:

Die Anmeldung ist durch ! ! !

Damit ist der Verein „Lausitzer Elche“ e.V. gegründet.
Wir wünschen uns und den Freunden des Vereins immer eine handbreit Eis unter den Kufen!